Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Homepage im Aufbau

Um über den Aufbau der Homepage und Aktivitäten der Villa KarMa informiert zu bleiben, tragen Sie sich bitte in unseren NEWSLETTER ein!

Wahlumfrage zur Gemeinderatswahl 2020 in Söchau

Gespeichert von Villenwart KarMa am Do., 12.03.2020 - 11:39

Sehr geeherter Herr .... !

Da es keine Wahldiskussion gab, wo ich mich über die Vorhaben der wahlwerbenden Gruppen aus erster Hand informieren konnte, möchte ich Ihnen in Form einer Wahlumfrage Gelegenheit geben, interessierte Bürger*innen über Ihre Vorhaben für Söchau zu informieren. Die Ergebnisse der Umfrage werden zumindest virtuell via Social Media sowie auf der Homepage der Villa KarMa und im Söchauer Info veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Ing. Martin Mair


  1. Was sind Ihre wichtigsten Anliegen für Söchau?

  2. Welches sind die größten Errungenschaften der letzten 5 Jahre Ihrer wahlwerbenden Liste? (Kurze Aufzählung)

  3. Demokratie lebt von der aktiven Beteiligung der Bürger*innen. Was wollen Sie zur Verbesserung der Transparenz (Information), der Diskussionskultur und der Beteiligung der Bürger*innen beitragen?

  4. Im bisherigen Gemeinderat gab es nur eine einzige Frau. Was wollen Sie tun, um die Lokalpolitik auch für Frauen attraktiv zu machen?

  5. Wie wollen Sie die Schulden der Gemeinde Söchau reduzieren, erreichen, dass mehr Geld in die Gemeindekassa kommt, um wieder Geld für Investitionen zur Verfügung zu haben?

  6. Wo sehen sie den dringendsten Investitionsbedarf in Söchau?

  7. Was wollen Sie tun, um die wirtschaftliche Zukunft Söchaus zu stärken? Wie wollen Sie die bestehenden Geschäfte, Betriebe und Dienstleistungen sichern und womöglich neue unterstützen?

  8. Was wollen Sie gegen eine Überalterung von Söchau unternehmen und Söchau für Neuzuzüge / junge Familien attraktiver machen?

  9. Was wollen Sie tun, um die Marke „Kräuterdorf Söchau“ zu beleben?

  10. Aufgrund des Einflusses des pannonischen Beckens ist Söchau durch den Klimawandel in Form der Steigerung der Hitzetage (über 30 Grad) von 8 auf 15-16 besonders betroffen (siehe https://www.addendum.org/klima/klimawandel-gemeinden/). Wie wollen Sie Söchau darauf vorbereiten und den Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel stärken?

  11. Wie wollen Sie die regionale Kreislaufwirtschaft (regionale Biobauern, Kleinbetriebe usw.) fördern und den Kaufkraftabfluss in Richtung (internationale) Einfaufsketten stoppen?

  12. Es gibt Pläne, die Thermenbahn einzustellen. Was wollen Sie zur Sicherung der Thermenbahn beitragen? Was wollen Sie sonst zur Verbesserung des öffentlichen Verkehrs beitragen?

  13. Während in Fürstenfeld 2019 die Zahl der Nächtigungen um ca. 10 gestiegen ist, sind diese in Söchau um ca. 10 % gesunken. Was wollen Sie zur Ankurbelung eines (sanften?) Tourismus beitragen. Wie kann der Tourismus auch mit anderen lokalen Angeboten besser vernetzt werden?

  14. Sehen Sie Verbesserungsbedarf bei der Durchführung des Zeller Festes? Was sind Ihre Ideen, damit dieses Fest für Söchau mehr bringt?

  15. Es gibt Pläne den Söchauer Tourismusverband in den Tourismusverband von Fehring einzugliedern. Wie stehen Sie dazu? Bleiben Autonomie und die beiden Halbtagsstellen in Söchau gesichert?

  16. Die Gemeinde Kleinwilfersdorf hat einen Plan für einen Stromausfall (Blackout) gemacht und in Energieautarkie für den Notfall investiert. Was bedeutet das für Söchau, sehen Sie Handlungsbedarf?

  17. Wie stehen Sie zur S7 nach Fürstenfeld, für die 10.000e Bäume gefällt wurden und die als Fernroute der EU weiteren Fernverkehr durch unsere Region anziehen wird? Nun soll auch ein großes Stück im Speltenbacher Wald gerodet werden. Was wollen Sie tun, damit dieses Waldstück erhalten bleibt?

  18. Was liegt Ihnen noch besonders am Herzen?